Wölk Visuals
Motion Design & Artwork

ist das Portfolio von Sven Wölk, freiberuflicher Motion Designer. Wölk Visuals steht für visuelle Kompetenz in den multimedialen Bereichen Motion Design, Animation und Compositing.

LEISTUNGEN

Als Motion Design Artist entwickle, gestalte und finalisiere ich individuelles Motion Design. Meine gestalterische Spannbreite erstreckt sich hierbei von Typoanimationen und optischen Effekten, über aufwendige Zwischen- und Infografiken und Compositings in Kombination von 2D Animation und Realaufnahmen, bis hin zu vollständigen Visuals und Moods sowie für sich selbst stehende Animationen.

Die kreative Zusammenarbeit erfolgt in einem Netzwerk aus Produktionsfirmen für TV & Film, sowie Werbe- und Eventagenturen. Hierbei werden Kunden aus den Sektoren Automobil, TV, Kultur, Industrie und Marketing bedient. Dabei erstrecken sich die realisierten Projekte über internationale Events und Messen, Guerilla-Marketing, Ausstellungen und Erlebniswelten. Die Themenbereiche weiten sich hierbei über Information, Mobilität, Lebensgefühl & Lifestyle, Historie und Zukunftsaussichten, sowie Neue Energien aus. Einen Gesamteindruck findet sich unter Projects und unter meinem aktuellen Showreel.

SVEN WÖLK

Seit 2004 arbeite ich als freischaffender Motion Design Artist. Meine Umwelt erlebe ich mit offenen Augen und sensibilisierten Sinnen. Gespannt und fasziniert von allem Bewegten bin ich stets motiviert und engagiert meinen kreativen Beitrag dazu zu leisten.

Neben meiner Arbeit an Motion Graphics spielen urbane Gestaltungs- und Entfaltungsfreiräume in meinem Leben eine prägende Rolle. Deswegen interessiert und begeistert mich Skateboarding, B-Boying und Parkour sowie Graffiti und Street Art. Spielerisch experimentiere ich mit diesen Elementen, dessen Resultate in den Rubriken Hall of Frame und Street zu sehen sind.

Studium mit Abschluss (2004) zum Kommunikations Designer an der Muthesius-Kunsthochschule in Kiel mit dem Schwerpunkten Intermedia Design und Typografie.

GLOSSAR

MOTION DESIGN

Motion Design ist eine digital-visualisierte Ausdrucksform für die Interaktion von Film, Grafik, Design, Fotografie, Informatik, Malerei, Literatur, Architektur und Musik. Sie stellt den Raum für die Gestaltung von bewegten Inhalten – egal ob Film, Schnitt, Animation, Sounddesign, Motion Graphics, Inszenierte Räume, 3D-Design etc.

ANIMATION

Animation bedeutet Einzelbilder so zu manipulieren, dass ein Bewegtbild entsteht. Sie ist also eine Technik, bei der Einzelbilder, egal ob gezeichnet, digitalisiert oder fotografiert, für den Betrachter als Illusion einer flüssigen Bewegung wahrgenommen werden. Dabei bietet sich die Möglichkeit durch Verzerrung oder Änderung im Timing verschiedene Stimmungen und Dynamik zu erzeugen.

COMPOSITING

Beim Compositing werden zwei oder mehr voneinander getrennt aufgenommene oder erstellte Elemente, wie Realbild und Grafikelemente, zu einem stimmigen Gesamtbild, Motion Design, zusammengeführt. Es ist ein Begriff aus der Video- und Filmtechnik und findet in der Postproduktion eines Filmes als visueller Effekt Anwendung.